Ach, Lothar…

In der neuen Dokusoap “Lothar – Immer am Ball”, blamiert sich Lothar Matthäus nicht nur selbst bis auf die Knochen, er wird von VOX auch auf bitterste Art und Weise vorgeführt. Der frühere Weltfußballer hat beim Spiel mit dem Boulevard selten ein glückliches Händchen bewiesen, doch diese gruslige Nummer ist ein neuer Tiefpunkt. Es tut beinahe weh, mitansehen zu müssen, wie sich das frühere Sportidol in diesem Dickicht aus Banalität und Posse verheddert. “Traurig”, anders kann man es nicht beschreiben. Ein Brief an den Lothar von einem ehemaligen (!) Bewunderer.

Von Sebastian Binder   Continue reading

Ein ambivalenter Schrei

Es war eine der spektakulärsten Auktionen der letzten Jahre: Das Auktionshaus Sotheby’s in New York versteigerte Edvard Munchs Werk “Der Schrei” für fast 120 Millionen Dollar. Eine Summe, die in der heutigen Welt beinahe unmoralisch wirkt. Einerseits. Andererseits: Ist große Kunst, die ihren Platz in der Ewigkeit gefunden hat, überhaupt mit so etwas Banalem wie Geld aufzuwiegen? Zwei unterschiedliche Standpunkte zu einem schwierigen Thema.

Von Sebastian Binder   Continue reading

Meine Humorstörung und ihre Ursachen

Es ist skandalös bis schockierend, was einem im deutschen Fernsehen heutzutage als Humor verkauft wird. Unlustigkeit trifft Pointenmangel, Niveauarmut paart sich mit Kalauermist. Es gibt so viele Beispiele, die diese Worte unterstreichen, dass sie gar nicht alle aufgezählt werden können. Über Humor lässt sich streiten, keine Frage, die Geschmäcker sind verschieden, auch keine Frage. Trotzdem ist es nun an der Zeit, die deutschen Humorflaggschiffe unter Beschuss zu nehmen, auch wenn sie das gar nicht witzig finden. Zumal es doch Alternativen gibt.

Von Sebastian Binder   Continue reading