Deutsches Serien-Grauen

Deutsche Fernsehproduktionen sind in der Regel dunkle, unlustige Orte. Vor allem im Sitcom-Bereich bekommen die Deutschen kaum etwas wirklich Lustiges oder gar Innovatives hin. Ganz im Gegensatz zu den Amerikanern, die brillante Sitcoms in Serie abliefern. Aber woher kommt die Serien-Unlustigkeit hierzulande? Liegt es am Geld, den Schreibern und Schauspielern, dem Publikum? Oder ist eigentlich jemand ganz anderes dafür verantwortlich?

Von Sebastian Binder   Continue reading

Die „Krisen“-Besieger

Viel wurde in den letzten Tagen und Wochen über den Zustand der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geschrieben. Krisen allerortens wurden gesehen, das Team sei gar gespalten. Mit dem 6:1-Kantersieg im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland haben die DFB-Kicker die richtige Antwort gegeben. Mit phasenweise brillantem Fußball brachten die Deutschen ihre Kritiker (vorerst) zum Schweigen. Natürlich können überforderte Iren nicht der Maßstab für die DFB-Ansprüche sein, dass das Team intakt ist, zeigte die Partie aber allemal.

Von Sebastian Binder   Continue reading

Kontinent der Kriege, Kontinent des Friedens

Am 12. Oktober 2012 wurde der Europäischen Union der Friedensnobelpreis zugesprochen. Das Nobelkomitee würdigt damit die mittlerweile 67 Jahre währende Friedensphase, die der einstmals kriegerischste Kontinent der Welt verlebt. Allen Problemen zum Trotz: Die EU ist eine Erfolgsgeschichte, denn sie hat ihren Bürgern das vielleicht wichtigste Gut auf dieser Welt beschert: Frieden.

Von Sebastian Binder   Continue reading

Der Liveticker-Wahnsinn

Mittlerweile nimmt die grassierende Liveticker-Epidemie absurde Züge. Es scheint so, als würde zu jedem Ereignis, und mag es auch noch so banal sein, ein Liveticker eingerichtet. Spiegel Online und Süddeutsche.de spielen auf diesem fragwürdigen Gebiet eine Vorreiterrolle, unlängst zu beobachten bei ihren ebenso überflüssigen wie vielgeklickten Livetickern zur ersten Wetten-dass-Folge mit Markus Lanz. Doch geht es diesen beiden eigentlich seriösen Portalen wirklich darum, dem User einen Mehrwert zu bieten? Oder steckt hinter den Tickern ein ganz anderes Kalkül?

Von Sebastian Binder   Continue reading

Man nennt es “Rückschlag”

Die 1:3-Niederlage gegen Bate Borissow in der Champions-League-Vorrunde ist der erste Makel in der bis dato perfekten Saisonbilanz des FC Bayern München. Vor allem die bislang sattelfeste Abwehr leistete sich in dieser Partie haarsträubende Fehler. Doch auch das größte Manko im Angriff wurde in diesem Spiel schonungslos offengelegt. Dennoch sollte man aufgrund eines Spiels den sehr guten Saisonstart der Münchner nicht zerreden.

Von Sebastian Binder   Continue reading

Die doppelte K-Frage

Lange hielt die SPD an ihrem Troika-Prinzip fest, am Ende wurde der Druck allerdings zu groß: Peer Steinbrück wird Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Wahl 2013 herausfordern. Große Teile der SPD begrüßen diese Entscheidung, auch wenn der Zeitpunkt doch mancherorts für Verwunderung sorgt. Die erste Aufgabe Steinbrücks wird es nun sein, die gesamte Partei auf sich einzuschwören, da es insbesondere im linken SPD-Flügel noch skeptische Stimmen gibt. Dennoch scheint der Finanzfachmann der richtige Kandidat zu sein.

Von Sebastian Binder  Continue reading